Der MDK Bayern eröffnet allen stationären Einrichtungen und ambulanten Diensten in Abstimmung mit der ARGE der Pflegekassen gerne die Möglichkeit einer alternativen Ankündigungsform der Qualitätsprüfungen. Sofern von Seiten der Leistungserbringer gewünscht, kündigt der MDK Bayern die Prüfungen künftig per Mail statt wie bisher per Fax an. Interessierte Einrichtungen und Dienste füllen hierfür bitte das Einverständnisformular aus und mailen uns dies unterschrieben sowie eingescannt an qs-pflegemdk-bayernde zurück. Auch eine postalische Übersendung des ausgefüllten Einverständnisformulars ist selbstverständlich möglich (MDK Bayern, Bereich Externe Qualitätssicherung, Haidenauplatz 1, 81667 München).

Das beschreibbare Pdf finden Sie hier.

Wir haben Ihnen zudem die Möglichkeit eingeräumt, das Einverständnisformular direkt online auszufüllen. Das Online-Formular finden Sie hier.

Nachdem wir uns aktuell noch im Umstellungsprozess befinden, kann es leider vorübergehend passieren, dass Sie weiterhin ein Ankündigungsfax erhalten. Bitte stellen Sie deshalb bis ca. Ende Oktober 2019 sicher, dass Sie die Prüfungsankündigung auf dem gewohnten Weg per Fax erhalten können.
Wir hoffen, dass diese Verfahrensumstellung Ihre Organisationsprozesse unterstützt und Ihnen die Informationsweitergabe erleichtert.

Um den ambulanten Diensten - im Fall einer Wochenend- bzw. Feiertagsankündigung - am Prüfungstag zusätzliche Vorbereitungszeit einzuräumen, haben wir uns gemeinsam mit Ihnen zudem darauf verständigt, den Prüfbeginn am Montag bzw. an dem auf den Feiertag folgenden Werktag um regelmäßig zwei Stunden nach hinten zu verschieben und die Prüfung erst gegen 10 Uhr zu beginnen. Wir haben von Seiten des MDK Bayern unsere Auditorinnen und Auditoren bereits über diese Verständigung informiert und um sofortige Einhaltung dieser Vorgabe gebeten.

FAQ (Quelle: www.mds-ev.de)