Pressemitteilung | München |

MDK Bayern: Jahresbericht 2020 veröffentlicht

Die Zukunft gemeinsam gestalten – das lernen wir aus dem Jahr 2020.

Dass es ein Jahr voller Veränderungen werden sollte, stand mit Inkrafttreten des MDK-Reformgesetzes zum 1. Januar 2020 außer Frage. Dann kam SARS-CoV-2 und gab dem Wort Veränderungen eine ganz neue Bedeutung.

 

  • Veränderung als Chance: Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 dominierte 2020. Der Blick in den MDK Bayern zeigt: Die Pandemie veränderte Arbeitsprozesse intern und extern. Sie war aber zugleich ein Katalysator für digitale Lösungen und Veränderungen.
  • Ein Schritt in die Zukunft: Der MDK Bayern musste in den Bereichen Medizin und Pflege andere Prioritäten setzen und sich neuen Herausforderungen stellen. Dadurch resultierten aber auch positive Erfahrungen, die der MDK Bayern mit in die Zukunft nimmt.
  • Mittendrin, statt nur dabei: Im Rahmen der Katastrophen- und Amtshilfe waren viele MDK-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter aktiv an der Eindämmung der Corona-Pandemie beteiligt. In der direkten Versorgung, bei der Koordination, der Beratung von Pflegeheimen oder auf Teststrecken war jede helfende Hand gefragt.
  • Gerechtigkeit und Transparenz: Komplexe Fragestellungen erfordern eine differenzierte Begutachtung. Damit die Empfehlungen des MDK Bayern nachvollziehbar sind, steht der offene Austausch mit allen Beteiligten im Fokus und der MDK Bayern legt großen Wert auf eine gute Netzwerkarbeit.  

 

Es bleibt auch 2021 spannend

Das Resümee von Geschäftsführer Reiner Kasperbauer für das Jahr 2020 fällt insgesamt positiv aus: „Durch ein starkes Miteinander, Flexibilität und Veränderungsbewusstsein war der MDK Bayern dem Jahr 2020 gut gewachsen und wir gehen optimistisch und gestärkt in die Zukunft. Dass 2021 ein spannendes Jahr wird, steht außer Frage. Dann wird das MDK-Reformgesetz endgültig wirksam, der MDK wird zum Medizinischen Dienst (MD), neue Aufgaben wie u. a. die Qualitäts- und Strukturprüfungen im Krankenhausbereich warten auf den MDK Bayern und nicht zu vergessen der Faktor X, das Coronavirus.“

 

Der Jahresbericht 2020 kann ab sofort auf der Webseite des MDK Bayern unter www.mdk-bayern.de/jahresbericht abgerufen werden.

Zurück

Kontakt

Pressekontakt
Ruth Wermes

MDK Bayern
Unternehmenskommunikation
Haidenauplatz 1
81667 München

Telefon:089 67008-347

E-Mail:redaktionmdk-bayernde

Anmeldung zum Presseabo

Pressekontakt
Larissa Nubert

MDK Bayern
Unternehmenskommunikation
Haidenauplatz 1
81667 München

Telefon:089 67008-347

E-Mail:redaktionmdk-bayernde

Anmeldung Presseabo