MDK Bayern: Jahresbericht 2016 veröffentlicht

Unter dem Motto „Die Zukunft gestalten“ hat der Medizinische Dienst der Krankenversicherung in Bayern seinen Jahresbericht 2016 veröffentlicht.

Im Jahresbericht 2016 berichtet die Geschäftsführung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung in Bayern (MDK Bayern) über das Jahr der Vorbereitung: Unter den Kapiteln „Die Zukunft gestalten“, „Pflege, die ankommt“ und „Wir leben Qualität“ lesen Sie von der Einführung des Neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs bis hin zu den Änderungen sowie Auswirkungen des Paragrafen 276 SGB V und dem sogenannten Mitteilungsmanagement. Darüber hinaus erfahren Sie mehr über die Qualitätsprüfungen in der Pflege sowie über die interne Qualitätssicherung in der Sozialmedizin.

Zudem finden Sie das Geschäftsjahr 2016 als "Zahlen, Daten, Fakten" in übersichtlicher Form zusammengefasst.

Den Jahresbericht 2016 finden Sie hier.

Wir freuen uns wenn Sie diese Meldung teilen

Über den MDK Bayern

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung in Bayern (MDK Bayern) ist der unabhängige sozialmedizinische und pflegefachliche Beratungs- und Begutachtungsdienst von über 10,4 Mio. gesetzlich kranken- und pflegeversicherten Bürgern in Bayern. Im Jahr 2016 haben die über 1.000 angestellten Fachkräfte des MDK Bayern – überwiegend Ärzte und Pflegekräfte – in den 24 Beratungs- und Begutachtungszentren in Bayern mehr als 1,4 Millionen Gutachten, Empfehlungen und Einzelfallprüfungen im medizinischen und pflegerischen Bereich durchgeführt. Im Interesse der Versichertengemeinschaft trägt der MDK Bayern dazu bei, die gesundheitliche Versorgung insgesamt qualitativ weiterzuentwickeln und Maßnahmen zu vermeiden, die unnötig, gefährlich oder unwirtschaftlich sind. Ziel ist es, eine stabile gesundheitliche Versorgung auf hohem Niveau dauerhaft sicherzustellen.

Pressekontakt

MDK Bayern
Ruth Wermes
Unternehmenskommunikation
Haidenauplatz 1
D-81667 München
Tel: +49 (0)89 67008-109
E-Mail: ruth.wermes(at)mdk-bayern.de
www.mdk-bayern.de