Krankenhäuser erhalten über das LE-Portal einen Zugang, um dort die angeforderten Befunde in digitaler Form dem Medizinischen Dienst zur Verfügung zu stellen. 

Künftig sollen über das LE-Portal auch Befundanforderungen, Prüfanzeigen für stationäre Begutachtungen, Begehungslisten für die Prüfungen vor Ort, die Beantragung von Strukturprüfungen und die Übertragung der MDK-Gutachten möglich sein.

Das LE-Portal kann bequem über eine intuitive Web-Oberfläche im Browser bedient werden. Zusätzlich gibt es eine Schnittstelle im LE-Portal für die Krankenhaussoftware. Für diese sogenannte maschinelle Nutzung ist eine Erweiterung des KIS-/Archiv-Systems notwendig. Bei Fragen kann sich Ihr KIS-/Archiv-Hersteller direkt mit der MDK-IT GmbH als Betreiber des LE-Portals in Verbindung setzen.

Kontakt

Technischer Ansprechpartner beim MDK Bayern
Jürgen Hanna (IT-Projektsteuerung)

Telefon:089/67008-255

E-Mail:info.datentransfermdk-bayernde

Ansprechpartner für Systemhersteller zur Software-Schnittstelle
MDK-IT GmbH
Avni Troni

Telefon:030/959 99 98 - 70

E-Mail:kontaktmdk-itgmbh