Geriatrie und Medizinische Rehabilitation

Der MDK Bayern ist Berater in allen Fachfragen rund um die Themen Altersmedizin bzw. Altersheilkunde (Geriatrie) sowie Vorsorge und Medizinische Rehabilitation (früher als „Kur“ bezeichnet).

Veränderungen der Arbeits-, Lebens- und Umweltbedingungen sowie der demographische Wandel haben zu einer Veränderung innerhalb des Krankheitsspektrums geführt  - mit Zunahme der chronischen Krankheiten. Oft ist die haus- und fachärztliche Behandlung für Sie als krankenversicherte Person nicht mehr ausreichend, um Gesundheit zu erhalten, das Fortschreiten des Krankheitsprozesses zu verhindern bzw. Krankheitsfolgen, die die Teilhabe an wichtigen Lebensbereichen beeinträchtigen können, zu mindern, sodass ein aufeinander abgestimmter Einsatz mehrerer therapeutischer Maßnahmen im Rahmen der Vorsorge oder Rehabilitation notwendig wird. 

Ziel von Vorsorge und Rehabilitation ist es somit, die individuellen körperlichen, seelischen und sozialen Auswirkungen Ihrer Erkrankungen zu behandeln, auszugleichen, zu mildern bzw. eine Verschlimmerung zu verhüten. Hierunter ist auch die Abwendung bzw. Verminderung von Pflegebedürftigkeit zu sehen.

Beantragung von Vorsorge und medizinischer Rehabilitation

Nach dem Beratungsgespräch mit Ihrem behandelnden Arzt stellen Sie als Versicherter einen entsprechenden Antrag bei Ihrer Krankenkasse. Bitte beachten Sie: Allein die Krankenkasse entscheidet darüber, ob und in welchem Umfang Vorsorge- bzw. Rehabilitationsleistungen geleistet werden. Maßgeblich sind dabei die medizinischen Indikationskriterien (Rehabilitations-Bedürftigkeit, -Fähigkeit und -Ziele bei positiver -Prognose) unter Würdigung der individuellen Gegebenheiten (Kontextfaktoren: Umfeld und Umwelt).

Hierbei muss die Krankenkasse berücksichtigen, dass die Leistungen bedarfsgerecht, zweckmäßig und wirtschaftlich sind sowie das Maß des Notwendigen nicht überschreiten. Diese Aspekte der Maßnahme kann die Krankenkasse durch den MDK begutachten lassen.

Haben Sie sich schon registriert?
Partner des MDK erhalten als angemeldete Nutzer an dieser Stelle weitere Informationen.